*.mood. coool* °°° *.news. Beautiful soul und ein bisschen mehr...(oh gott, oh gott, oh gott)* °°° *.insight. Time´s go on!* °°° *.greets. Babsi und Sassi, wir drei...* °°° *.song. Mika - Relax!!! SASSI! Relax, take it eaeaeaeaeasy! * °°° *.date. JUNI 18th, 2007* °°° *.time. 2:07 pm*

Virus!

Hey ihr Lieben,

bitte nicht mehr auf meinen Blog gehen!!! Ich hab nen Virus drauf, wie auch immer der da drauf gekommen ist...

Bin grad dabei mir nen neuen einzurichten. Schicke euch die Adresse dann per Mail!

LG Lina

27.6.07 14:09


Holidays are exciting or Movie?!

Diese Ferien waren echt der hammer. Einfach unbeschreiblich. Es ist so hammer viel passiert, dass ich mich mal wieder fragen musste, ob ich irgendwie im falschen Film bin.

Ich glaube, dass sind so ziemlich die ersten Ferien, von denen ich echt sagen muss, dass es sich wirklich gelohnt hat. Und die ich sehr gerne noch mal erleben würde. Aber (Sassi, Babsi), ich würd sagen, dass war gerade erst der Anfang! Der Sommer kann kommen!!! Es ist gerade echt alles so...weiß nicht. Einfach so unbeschreiblich hammermäßig GEIL! So richtig...kp...wie im Film?! Ha, und der Film ist noch lange nicht zu Ende!

Mensch, ich bin gerade echt sooo glücklich. Sommer, halt. Aber vor allem, weil ich die weltbesten Freundinnen habe, die man sich überhaupt vorstellen kann und die es auf diesem Erdball gibt! Und weil wir gerade dabei sind, den sowieso geilsten Sommer überhaupt zu leben!

Guten Morgen übrigens allerseits und ich hoffe natürlich, dass es euch auch so wundervoll geht!

(Und Lina kippt den Wein weg...)

P.S. Ich bin heute um ACHT aufgestanden!!! Und habe schon fast ZWEI STUNDEN Physik gelernt!!!

 

10.6.07 10:19


Liebe Babsi...

HAPPY BIRTHDAY!!!

Ich wünsche dir alles, alles, alles, alles (...) erdenklich Gute auf dieser Welt, Süße!

Ich wünsche dir, dass du ein ganz, ganz, ganz wunderbares weiteres Lebensjahr verbringen wirst und dass alle deine Wünsche (...) in Erfüllung gehen werden! Bleib gesund! Und so lebensfroh wie du bist! Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und wirst jetzt noch einen schönen, unvergesslichen(!) Abend mit uns verbringen! Ich hoffe dir wird unsere Überraschung gefallen...

Und wenn wir schon mal dabei sind, möchte ich dir gleich mal öffentlich für alles danken, was wir beide schon alles zusammen erlebt haben, vor allem zwei unbeschreibar geile und unvergessliche SOMMER, die es ohne dich nie gegeben haben würde! DANKE!

Ach ja, und noch was ganz wichtiges:

Hast du geglaubt, hast du gehofft, dass alles besser wird?
Hast du geweint, hast du gefleht, weil alles anders ist?
Wo ist die Zeit wo ist das Meer?
Sie fehlt.
Sie fehlt hier, du fragst mich, wo sie geblieben ist?
 
Die Nächte kommen, die Tage gehn,
es dreht und wendet sich.
Hast du die Scherben nicht gesehn,
auf den du weiter gehst?
Wo ist das Licht, wo ist dein Stern?
Er fehlt.
Er fehlt hier, du fragst mich, wo er geblieben ist.
 
Wird alles anders?
Wird alles anders?
Wird alles anders?

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
uns war kein Weg zu weit.
Du fehlst hier!

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
hey, es tut mir Leid
Es ist vorbei.
Es ist vorbei. Es ist vorbei.
 
Du willst hier weg, du willst hier raus, du willst die Zeit zurück. 
Du atmest ein, du atmest aus, doch nichts verändert sich.
Wo ist die Nacht, wo ist der Weg?
Wie weit.
Wie weit noch, du fragst mich, wo wir gewesen sind.

Wird alles anders?
Wird alles anders?
Wird alles anders?

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit, 
uns war kein Weg zu weit.
Du fehlst hier!

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
hey, es tut mir Leid
Es ist vorbei.

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
hey, es tut mir Leid
Es ist vorbei.

Die Lichter sind aus, es ist schwer zu verstehn.
Du siehst hilflos zu, wie die Zeiger sich drehn.
Du siehst deinen Stern, ihn kann nichts mehr zerstören.
Denn du weißt, dass es geil war, dass es geil war.
Denn du weißt, dass es geil war.

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit, 
uns war kein Weg zu weit.
Du fehlst hier!

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
hey, es tut mir Leid
Es ist vorbei.

Ja ich weiß, es war ne geile Zeit,
hey, es tut mir Leid
Es ist vorbei.

Es ist vorbei. Es ist vorbei. Es ist vorbei. Es ist vorbei.

Am besten, wir löschen diesen Song aus unseren Gedächtnissen, oder? Denn weißt du, was ich gemacht habe? Ich bin stehen geblieben. Bin zurückgelaufen. Habe dich abgeholt. Und weißt du, was WIR jetzt tun. Wir gehen einen fremden Weg entlang und erforschen ihn. ZUSAMMEN!Babsi, ich habe dich so unglaublich doll lieb!

Und hey, Weine nicht, weil es vorbei ist. Lache, weil du es erleben durftest. ... weil wir es NOCHMAL erleben...wir sind gerade mitten drin...

ROCK DIE WELT, BABSI!

deine beste Freundin Lina

P.S. Ich liebe dich!

P.P.S Ich habe versucht nebenbei Bad Day oder Ich Werd´Die Welt Verändern oder Wir beide laufen zu lassen, hat aber nicht geklappt. Naja, wir hören es heute Abend bis zum Abwinken!

Bis gleich, in 5 minutes!

 

5.6.07 15:56


The feeling I know

UUUUUUUUUUUUUUAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!

It´s so unbelievable, you can´t imagine!

Ich fühle mich gerade wieder so richtig wohl in meiner Haut. Ich fühle mich so...ich weiß nicht. Man kann es einfach nicht beschreiben. Dieses feeling. Es ist so wie...wie...wie Blumen und Schokolade. Du sitzt auf einer Wiese mit unheimlich vielen Blumen. Um dich herum liegt so viel Schokolade, dass du bald platzt, wenn du weiter isst. Aber das stört dich nicht, da du nebenbei nicht zunimmst. Vielleicht hast du sogar noch eine Gitarre bei dir und du kannst Musik machen und die fröhlichsten Lieder tälern. Naja, jedenfalls hast du alles, was du dir wünschst und brauchst um glücklich zu sein. Und du kannst dir einfach nicht vorrstellen, dass es noch eine Steigerung gibt. Und das ist es. Es gibt keine Steigerung. Weil es perfekt ist. Für mich. Ich will gar nicht mehr. Nur dieses feeling. UND ICH HABE ES! UUUUUUAAAAHHH! Es ist zum Schreien. Ich könnte Urschreie loslassen...weil ich ... glücklich bin?!

UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!

UUUUUUUUUUUUUUUAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH!!!!!!!

UUUUUUUUAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und es ist Sommer...

 

23.5.07 21:37


So small

Revolverheld - Ich werd´die Welt verändern

Ich kenne diese Tage
Jetzt seit Jahren schon zu Genüge
Und es ist schon fast als ob ich mich selber gern bekriege

Ich kann nicht gut allein sein
Und unter Mensch fang ich an durch zudrehen 
Ich kann dir viel zu viele Fragen stellen
Doch kann ich niemals klare Lösungen sehen
Doch irgendwann wird alles das zu Ende sein
Und ich werd anfangen mein Leben zu feiern 


Ich werd die Welt verändern
Werd endlich alles besser machen
Werd anfangen wieder klarzukommen
und mal über mich selber lachen 
 
Und ich weiß, dass irgendwann
Aus Böse auch mal Gut werden kann
Doch wenn gar nichts mehr geht
Fang ich einfach wieder von vorne an
Vielleicht muss ich nur die Tage zählen
Mich durch endlich lange Stunden quälen 
Es ist ganz egal wie lang das noch geht
Weil ich weiß wer am Ende noch steht
Ich wird aufhören immer zu verlieren
Werde alles alte ausrangieren 
Ich werd mich nur noch selber kopieren


Ich werd die Welt verändern
Werd endlich alles besser machen
Werd anfangen wieder klarzukommen
und mal über mich selber lachen

Ich werd die Welt verändern
Werd einfach alles anders regeln
Und wieder gern zu Hause sein
Und Anfang alles auszupegeln 
 

Ich werd die Welt verändern
Werd endlich alles besser machen 
Werd anfangen wieder klarzukommen
und mal über mich selber lachen

Ich werd die Welt
Ich werd die Welt verändern 
Ich werd die Welt verändern
Werd Anfang wieder klarzukommen
und mal über mich selber lachen

Ich kenne diese Tage 
Jetzt seit Jahren schon zu Genüge
Und es ist schon fast als
ob ich mich selber gern bekriege.

Ich komme mir so klein vor. So unveränderbar. Und die Welt so groß... Wie der kleine Hans-Dieter. *müde-lach* Ich will es nicht so klingen lassen, als wäre ich unglücklich. Als würde ich irgendwelche Depressionen schieben. Ich meine, Sommer! Noch Fragen?!

Ich habe es satt. Jeden Tag dasselbe. Ich will irgendwas verändern. Nicht auf die Welt bezogen. Die soll so bleiben wie sie ist. Ist einigermaßen in Ordnung. Auf mich bezogen. Und das ist genau der Punkt. Ich fühle mich so klein! Irgendwie nichtskönnend. Ich will raus hier! Endlich mal irgendwo hin! Ich meine, richtig weg. Ich will groß sein. Studieren. Arbeiten. Unabhängig und frei sein. Auf nicht und niemanden Rücksicht nehmen. Das tun was ich will. Aber nein. Ich muss noch 5 Jahre lieb und artig die Schulbank drücken. Bäh.

Manchmal kommt es mir vor als wäre ich in einem Käfig eingesperrt. In einem unabgeschlossenen. Die Käfigtüre steht offen. Draußen sehe ich die Welt. Alles und nichts. Aber ich bin zu doof alleine aus dem Käfig zu kommen.

Gerade kommt Charlotte rein. Sie hat mir ein Gänseblümchen gepflückt. Neben den Rosen meine Lieblingsblume. Sie ist so klein. An einem ihrer zierlichen Blütenblätter hängt ein klitze-kleiner Regentropfen. Klein, aber so vollkommen.

Es sind die Kleinigkeiten die das Leben machen.

9.5.07 20:34


Killerpilze - Sommer (verdammt, wieso gibt´s da kein rot-werde-Smily?!)

Der letzte Sommer war komplett fürn Arsch (ACH WAS!)und der davor genau so beschissen (IHR HABT DOCH KEINE AHNUNG!)
Keiner hatte Bock mehr raus zugehen, denn die Sonne hat absolut gar nichts gerissen
Doch dieses Jahr wird alles besser, das haben die im Fernsehn gesagt, und die ham immer Recht 

Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß
Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß

Alle machen sich obenrum frei, die graue Quälerei ist endlich vorbei
Falsch gedacht, jetzt pisst es schon wieder
Wenn´s so weiter geht schreim wir nur noch nette Lieder
Doch dieses Jahr wird alles besser und sie haben uns schon wieder verarscht

Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß
Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß

Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß
Endlich wieder Sommer, endlich wieder Spaaaaaaaß

 

Ich könnte gerade Bäume ausreißen! Oder Purzelbäume schlagen! (Ach, ne. Kann ich nich...) Oder ...(fällt dir noch was ein, Nepomuk?) Naja, jedenfalls geht´s mir gerade soooo gut, wie schon lange nicht mehr. Nicht zuletzt wegen dem supi tollen Wetter. Ich fahr nämlich morgen zu Boi und Maja! Und in den Pfingstferien kommt Papa! Und am Freitag mach ich was tolles mit Mely!(An der Stelle mal ´nen lieben Gruß in die Toskana. Mir ist gerade noch was tolles für´s Wochenende eingefallen, weil ich gerade sooo unternehmungslustig bin...ich ruf dich am Freitag auf´m Handy a, okay? Bis dänne, lieb dich, miss u!) Und sowieso und überhaupt ist gerade eimfach alles so hammer am Start. Und am Montag ist wieder Schule. (und wieso gibt´s da verdammt nochmal keinen heul-Smily???!!!) Ach, scheiß drauf! Hihi, mir geht´s nämlich trotzdem sooo supi!

Hoffe, bei euch ist gerade auch alles so supi... Liebe Grüße, Lina

9.4.07 10:38


Distant summer, plainly luck, strange contentedness and mysterious in peace...

Ich sitze auf meinem Fensterbrett am offenen Fenster. Starre in den endlos tiefen Vollmond. Erkenne dieses irreale glücklich lachende Gesicht.

Ein Lächeln huscht mir über´s Gesicht.

Ich atme diese Luft ein. Diese nächtliche Luft, sie schmeckt anders als sonst. So sonderbar, so wunderbar. Aber absolut vollkommen. Ich spüre den Sommer, und doch ist es erst April. Und noch tiefer fühle ich Glück. Ohne irgendetwas anderes. Nur Glück. Ohne aber. Einfach Glück. Ohne wenn. Und eine Zufriedenheit, die ich nicht entziffern kann. Eine Zufriedenheit, die mir fremd ist. Ein Gefühl, das ich nicht kenne. Es steckt voller Energie und Tatendrang. Voller Zuversicht, Selbstglaube und alles ist von Glück umgeben. Von diesen einfachen Glück. Als würde es in einer Seifenblase umherschweben. So leicht... doch es reicht aus. Und es ist kein noch so kleiner negativ-scheinender Funke dabei. Denn diese werden von einem Wasser erloschen, das in einem dunklen Blau schimmert. Sodass man nicht sehen kann, was sich unter dem Wasser verbirgt. - Eine geheimnisvolle und aufregende und doch abenteuerliche und gefährliche Ruhe, weil ich nicht weiß, was dann ist.

Und trotzdem ist irgendetwas Unerreichbares daran...

Wieder schaue ich in den Mond. Es wirkt so, als würde er mir verbieten, weiter nachzudenken. Wieder ein Atemzug. Wieder diese wunderbare Luft, wieder der ferne Sommer, wieder dieses einfache Glück, wieder diese fremde Zufriedenheit, wieder geheimnisvolle Ruhe, und ein Lachen, ein glückliches...

Glück besteht nicht aus dem, was ich besitze, sondern aus der Fähigkeit, zufreiden zu sein mit dem, was ich habe.

 

Ich wünsche euch allen noch ganz, ganz schöne und erholsame Ferien! Genießt sie! Liebe Grüße, Lina.

2.4.07 22:45


Sorry, I can´t be perfect

...and I´m happy. Mir geht es gerade einfach nur gut. Ich bin gerade einfach nur glücklich. Auch wenn ich Mathe heute wieder mal totral verhauen habe und morgen Latein total verhauen werde. Auch wenn ich endlich realisiert habe, dass eine der wichtigsten Personen in meinem Leben nicht mehr da ist. Auch wenn ES nicht funktioniert hat... Aber genau das alles macht mich stolz. Stolz auf mich selbst. Unglaublich stolz. Weil es noch etwas anderes und wichtigeres im Leben gibt, als Mathe und Latein. Weil es noch so viele wunderbare Menschen in meinem Leben gibt, die ich alle brauche. Weil ich endlich merke, dass ich auch ohne sie zurechtkomme. Weil ich eingesehen habe, dass ES nicht geht. Weil ich vernünftig war und nicht meinen Dickkopf durchsetzten musste. Weil ich weiß, dass ich einfach nur noch ein bisschen warten muss...weil ich eingesehen habe, dass ich nicht perfekt sein muss...weil ich mich selbst nicht ständig mit Fragen durchlöchere...weil ich lebe. Denn: Sorry, I can´t be perfect...

Simple Plan - Perfect

Hey dad look at me
Think back and talk to me
Did I grow up according to plan?
And do you think I'm wasting my time
Doing things I wanna do
But it hurts when you disapprove all along
 
And now I try hard to make it
I just wanna make you proud
I'm never gonna be good enough for you
Can't pretend that I'm all right
And you can't change me

'Cuz we lost it all
Nothing lasts forever
I'm sorry I can't be perfect
Now it's just to late
And we can't go back
I'm sorry I can't be perfect

I try not to think
About the pain I feel inside
Did you know you used to be my hero?
All the days you spend with me
Now seem so far away
And it feels like you don't care anymore
And now I try hard to make it
I just wanna make you proud
I'm never gonna be good enough for you
I can't stand another fight
And nothings alright

'Cuz we lost it all
Nothing lasts forever
I'm sorry
I can't be perfect
Now it's just to late
And we can't go back
I'm sorry I can't be perfect

Nothings gonna change the things that you said
Nothings gonna make this right again
Please don't turn your back
I can't believe it's hard just to talk to you
But you don't understand

'Cuz we lost it all
Nothing lasts forever
I'm sorry I can't be perfect
Now it's just to late
And we can't go back
I'm sorry
I can't be perfect
 
'Cuz we lost it all
Nothing lasts forever
I'm sorry I can't be perfect
Now it's just to late
And we can't go back
I'm sorry I can't be perfect

28.2.05 17:13


Sorry Jo, I don´t know! or Is everybody crazy?

So...I thought ich muss mal was Neues bloggen, damit der depressive Eintrag da weg kommt. Und außerdem I have to tell Gott und der Welt doch mal, dass das Leben gar nicht sooo ungerecht ist. Und außerdem habe ich festgestellt, dass ich fast nur sade Eintrage hier zu stehen habe und genau das I try jetzt, hier and on the stuff to changen. Obwohl gerade actually mehr against happyness sprechen als for. BUT DEEP INSIDE I FEEL GOOD!

I feel good - nanananananana

I feel good - nanananananana 

Das kann man schon erkennen, cause ich ein undefinierbares Deutsch bzw. Englisch schreibe. Also ein seltsames Gemisch...ja, ich weiß. Ich bin totally crazy. Na und? Has anybody a prob with that? Gut...also...

One Grund für absolutly happyness gibt es doch! Und this reason reicht actually um die ganze Welt zu umarmen and Urschreie los zulassen and just to be happy. MY DADDY IS GOING TO COME!!!! He comes! He comes! He comes! I miss you so, but you will come as soon as possible! I LOVE YOU!!!!!!!!!!

Es dauert zwar noch einige Monate (um genau zu sein erst in dem Pfingstferien, aber diesmal hat er sich angehört, als würde er es wirklich ernst meinen.) aber, naja... ich schaff das schon, ich schaff das schon, ich schaff das ganz alleine, ich komm bestimmt, ich komm bestimmt schon wieder auf die Beine, ich brauch dazu, ich brauch dazu vielleicht ´ne Menge Kraft, doch ich hab immerhin schon ganz was anderes geschafft! (Rolf Zukowski!!!)

After that total sinnlosem Eintrag werde ich mich jetzt wahrscheinlich wieer an meinen Schreibtisch setzten und weiter büffeln...morgen Franz...(hoffentlich nimmt er die exercises of the Cahier dran, sonst I´ll have a big Problem)...übermorgen Latein...(was zum devil sind indefinit Pronomen?!?)...next Dienstag Mathe...(HILFEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie zum devil nochmal soll ich mir diese beschissenen bionomischen Formeln merken oder wie die auch always heißen?!?)...next Mittwoch Latein...(und was please are Deponentien?!?)...  komm und rette mich, ich schaff´s nicht ohne dich...

Simple Plan - Crazy 

Tell me what's wrong with society
When everywhere I look I see
 Young girls dying to be on TV
They won't stop 'til they've reached their dreams
Diet pills, surgery
Photoshopped pictures in magazines
Telling them how they should be
It doesn't make sense to me

Is everybody going crazy?
Is anybody gonna save me?
Can anybody tell me what's going on
Tell me what's going on
If you open your eyes
You'll see that something is wrong

I guess things are not how they used to be
There's no more normal families
Parents act like enemies
Making kids feel like it's Worldwar III
No one cares, no one's there
I guess we're all just too damn busy
And money's our first priority
It doesn't make sense to me

Is everybody going crazy?
Is anybody gonna save me?
Can anybody tell me what's going on
Tell me what's going on
If you open your eyes
You'll see that something is wrong

Is everybody going crazy?
Is everybody going crazy?

Tell me what's wrong with society
When everywhere I look I see
Rich guys driving big SUVs
While kids are starving in the streets
No one cares, no one likes to share
I guess life's unfair

Is everybody going crazy?
Is anybody gonna save me?
Can anybody tell me what's going on
Tell me what's going on
If you open your eyes
You'll see that something, something is wrong

Is everybody going crazy?
Can anybody tell me what's going on
Tell me what's going on
If you open your eyes
You'll see that something is wrong

Simple Plan rockt! Und freakisch sein sowie so, Matze!

 

Oh, let me be a freak oh-oh

Come, be with me a freak oh-oh

We´re together two freaks oh-oh

and we are rockin´ so such!  

Und ja Maike und alle anderen: Ich hab nicht mehr alle Tassen im Schrank und wer damit nicht klar kommt, kann mich leider mal!  

Hab euch alle soooo much lieb!

20.3.07 20:53


Das Streben nach Glück oder Me against the wolrd...

Manchmal habe ich das Gefühl Gott und die Welt und überhaupt alle und alles sind gegen mich. Manchmal ist mir Pech einfach auf die Stirn geschrieben. Manchmal denke ich, ich sei nur auf der Welt um nach Glück zu streben.

Eigentlich dachte ich, heute würde ein schöner Tag werden. Einfach so. Aus dem Bauch raus. Ha, Pustekuchen. Naja, am Anfang ging es noch. Aber in der Mittagspause in der Stadt, tat ich wieder genau das, was ich mir verboten hatte zu tun. Was ich mir geschworen habe, nie, nie, nie wieder zu tun. Und was mache ich Idiotin? Ich Schwächling? Mache es doch... Aber es war ja klar. Ich schaffe es einfach nicht, irgendetwas durchzuziehen. Vielleicht bin ich im Moment stark. Aber was ist dann? Was ist morgen und nach morgen? Ich bin viel zu... ich weiß nicht. Ich kann einfach nicht auf Dauer stark sein. Ich kann einfach nichts durchziehen. Bis zum Ende. Später lässt unser allerliebster Physiklehrer seine schlechte Laune natürlich wieder an uns aus und brummt mir eine 2-Seiten-aus-dem-Buch-abschreiben-was-nebenbei-sehr-sehr-sehr-klein-geschrieben-ist-Strafarbeit auf. Weil ich Matze gefragt habe, ob ich einen Kaugummi kriege. Fies! (Ich habe übrigens keinen bekommen, weil ich ihm 5 Minuten zuvor nicht das letzte Stück Schokolade gegeben habe, dass ich in diesem Moment doch so dringend brauchte. Der schafft es weingistens etwas durchzuziehen und bleibt stark, obwohl mein Dackelblick mit Sicherheit unschlagbar war...) Natürlich schmiss der liebe Birk mich, Matze, Sassi, Uschi und noch andere anschließend raus. Und während wir also draußen rum saßen, erzählt mir Uschi doch (ICH HASSE DICH!), dass sie mich (ganz aus Versehen natürlich) bei einer ganzen Klasse blamiert hat, indem sie etwas erzählte und das dabei maßlos übertieb und mit Ausschmückungen preisgab. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank, Uschi! Auf dem lang, lang ersehnten Nach-Hause-Weg musste ich dann feststellen, dass die Batterien meines MP3-Players leer waren. Toll! Leider ist Fahrradfahren ohne meine Musik unvorstellbar und naht einem Weltuntergang. Zum selben Zeitpunkt fällt mir dann natürlich ein, dass zu Hause nicht nur ein riesiger Berg an Hausanfgaben + Strafarbeit auf mich wartet, sondern dass ich noch immer keine einzige Franz-Vokabel gelernt habe, wobei wir morgen höchstwahrscheinlich einen Test schreiben, den ich, um nicht von meiner Eins runterzukommen, nicht verhauen darf. Zu Hause angekommen, höre ich erst mal den AB ab. 2 neue Nachrichten. 1. Das Stiefmonster. Lotte hat 100 Leukos und darf natürlich nicht nach Hause. Also bin ich bis morgen alleine, da Mama in Halle ist und wahrscheinlich gerade ihre letzte Prüfung verhaut. Außerdem bekam Lottchen das dritte mal innerhalb einer Woche Trombos. Schön! Also schießt mir natürlich gleich die nächste Frage durch den Kopf: Was esse ich heute abend, da unser Kühlschrank gerade ausstirbt? Ich bin wie immer pleite und mein Stiefvater hat natürlich vergessen mir Geld dazulassen. (Wo zum Teufen ist Fadi?!)

Und jetzt sitze ich hier, anstatt etwas für die Schule zutun, was wirklich bitter nötig wäre. Wieder bin ich beim Anblick meines, verlockend auf dem Bett liegenden, Laptops schwach geworden.

Manchmal wünsche ich mir eine liebe Fee. "Du hast drei Wünsche frei!" 1. Das Wort Pech wird aus den weltlichen Wortschatz gestrichen.           2. Alles Schlechte,Traurige, Ungerechte und überhaupt Negative wird ebenfalls aus dieser Erde verbannt.                                                  3. Alles ist rosa.

 


Simple Plan - Me against the world


We're not gonna be just a part of their game
We're not gonna be just the victims
We're taking our dreams, and they tear them apart
Until everyone's the same

I've got no place to go
I've got nowhere to run
They love to watch me fall
They think they know it all

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But i'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
Me against the world

It's me against the world

We won't let them change how we feel in our hearts
We're not gonna let them control us
We won't let them shove all the thoughts in our heads
And we'll never be like them

I've got no place to go
I've got nowhere to run
They love to watch me fall
They think they know it all

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
It's me against the world

Me against the world

Now I'm sick of this waiting
So come on and take your shot
You can spit all your insults
But nothing you can say is going to change us
You can sit there and judge me
Say what you want to
But we'll never let you win

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
Me against the world

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
They'll never bring us down
We'll never fall in line
I'll make it on my own
Me against the world





6.3.07 18:13


Fuck of Germany!!!

AAAAAAAHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich glaub ich dreh hier demnächst durch! In der letzten Zeit hab ich so einen Hass gegenüber Deutschland entwickelt! Deutschland ist echt eines der langweiligsten Länder auf diesem Erdball!

Ich meine, dass sieht man ja schon an der Musik (irgendwelche WIRKLICH guten deutschen Musiker?) und vor allem an den Filmen! Habt ihr euch schon mal das aktuelle Fernsehprogramm angschaut??? 29...und noch Jungfrau; War ich gut?; Suche impotenten Mann fürs Leben...(irgendwelche WIRKLICH gute deutsche Filme? In denen es NICHT um Sex geht?)

Ganz ehrlich, ich finde diese ganzen arabischen oder asiatischen Länder wie Ägypten, Israel, Saudi-Arabien, Mongolai, Thailand, Indonesien und, und, und viiiiiiiiiiel interessanter als Deutschland. (abgesehen der Religion) Diese Länder haben wenigstens Kultur und ihre eigene Sitten und Bräuche. Müsstet ihr einem Afrikaner, Amerikaner oder Asiaten in drei Sätzen etwas über Deutschland erzählen oder für Deutschland werben, was würdet ihr sagen? Deutschland, das Land, in dem man am meisten Sex hat. Deutschland, das Land mit den dümmsten Schülern. Sorry, aber mir fällt da nichts nennenswertes und interessantes ein.

Schon allein wegen des deutschen Schulsystems könnte ich kotzen! Nicht ohne Grund hat Deutschland bei der Pisa-Studie mit am schlechtesten abgeschnitten. Nicht ohne Grund kommen die ganzen Nobelpreis-Träger aus Amerika oder Frankreich oder weiß Gott von wo.

Ich weiß, wahrscheinlich denken jetzt die meisten, das alles ist total übertrieben. Aber, tut mir Leid, dieses Land kotzt mich gerade so an! Ich würde alles geben, um hier weg zu kommen. Nur leider ist das nicht ganz so einfach...

22.2.07 21:23


I just wanna jump!

Simple Plan - Jump

I don't wanna wake up today
Cause everyday's the same
Simple And I've been waiting so long
For things to change
Plan I'm sick of this town
Sick of my job
Sick of my friends
Jump Cause everyone's jaded
Sick of this place
I wanna break free
Songtexte I'm so frustrated

I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about tomorrow (JUMP!)
I just don´t care tonight
I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about my sorrow
Let's go, whoa!
Forget your problems
I just wanna jump

I don't wanna wake up one day
And find out it's too late
To do all the things I wanna do
So I'm gonna pack up my bags
I'm never coming back
Cause the years are passing by
And I'm wasting all my ti-time
I'm sick of this house
I'm sick of being broke
I'm sick of this town that's bringing me down
I'm sick of this place
I wanna break free
I'm so frustrated

I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about tomorrow (JUMP!)
I just don't care tonight
I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about my sorrow
Let's go, whoa!
Forget your problems
I just wanna jump
I just wanna jump

I can't take it anymore
(I can't take it anymore)
(I can't take it anymore)
(Can't take it, can't take it)
(Can't take it, can't take it)

Forget tomorrow
I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about tomorrow (JUMP!)
I just don't care tonight
I just wanna jump (JUMP!)
Don't wanna think about my sorrow
Let's go, whoa!
Forget your problems
I just let them go, whoa!
Forget tomorrow
I just wanna jump (JUMP!)
I just wanna jump (JUMP!)
Yeah!
I just wanna jump (JUMP!)
I just wanna jump!

12.2.07 14:18


Keine Ahnung von nichts...

Wie es mir geht?  Wenn mich jemand fragt, der mich nicht gut kennt, dem ich nicht nahe stehe, sage ich "gut". Wenn mich meine guten Freunde, Personen denen ich nahe stehe, frage, sage ich "nicht so gut". Aber wie´s mir wirklich geht?

Ich weiß es  nicht! Ich hab keine Ahnung. Ich kann es nicht sagen. Schlecht? Nein. Nein, ich kann nicht sagen, dass es mir schlecht geht. Denn es geht mir nicht schlecht. Aber richtig gut geht es mir auch nicht. Ich weiß es nicht. Ich weiß einfach überhaupt gar nichts. Weiß nicht was ich denken soll oder nicht. Weiß nicht an was ich glauben soll oder nicht. Weiß nicht was ich fühlen soll oder nicht.

Mir geht es einfach gar nicht. Weder gut noch schlecht. Und ich denke einfach nicht (damit ist meine fünf in Latein auch erklärt), ich glaube nicht und ich fühle einfach nicht. So. Punkt. Fertig. Aus. So einfach ist das. Und wenn mich das nächste mal jemand fragt, wie es mir geht, sag ich einfach: gar nicht! Ohne erstmal eine halbe Minute zu überlegen, ob ich nun gut oder scheiße sagen soll.

Irgendwie zieht gerade alles einfach nur so an mir vorbei. Ohne, dass ich etwas mitbekomme oder drüber nachdenke. Ich bin irgendwie einfach nur da und doch bin ich irgendwo anders. Ganz weit weg. Irgendwo, wo ich absolut nichts mitbekomme von meiner Welt. Aber eigentlich macht mir das nichts aus. Es ist mir egal. So wie so vieles gerade.

Vielleicht komme ich bald wieder. Und nehme mein Leben wieder in die Hand. Und räume auf. Und mache Ordnung. Dann bin ich wieder da und lebe. Lebe mein Leben. Und denke, glaube und fühle wieder. Aber zunächst habe ich keine Lust dazu. Zunächst will ich nicht "leben". Will nicht "aufräumen". Und "Ordung machen". Will nicht denken, glauben oder sonst was. Ich weiß nicht was ich überhaupt will. Zunächst will ich gar nichts...

3.2.07 14:44


ich bring das einfach nicht. es kann einfach nicht wahr sein. es geht einfach nicht. ich komme mit dem gedanken einfach nicht klar.

ich weiß nicht warum und wieso. ich kann weder fragen beantworten noch mit jemandem darüber sprechen. ich kann es nicht verstehen und ich will es nicht verstehen. ich habe mit dieser person eignetlich mehr oder weniger nichts zutun. ich habe ihn ein einziges mal in meinem und in seinem leben gesehen, doch irgendwas hat mich mit ihm verbunden. was kann ich nicht sagen. ich weiß es selbst nicht. und jetzt soll er weg sein? für immer? warum? ich weiß nicht, warum es mich so berührt und so aufwühlt. ich habe keine ahnung. doch ich komme mit dem gedanken einfach nicht klar, dass er nicht mehr da ist. ich kann es mir einfach nicht vorstellen. die welt kommt mir so leer vor. ich weiß nicht wieso. ich habe noch nicht viele menschen in meinem leben verloren. zumindest keinen, der mir nahe steht. selbst bei meinem großvater (den ich mehr oder weniger nicht kannte...) habe ich keine träne vergossen. und jetzt wo er weg ist, macht mich das total fertig. obwohl ich ihn gar nicht richtig kannte. einen abend habe ich mit ihm verbracht. und trotzdem...

wo bist du? wieso? warum? weshalb? komm zurück! erklär es mir! was ist das? erklär´s mir. bitte! bitte...

19.1.07 19:07


Gute Vorsätze...

also ihr süßen,

 

auch wenn wir schon mitte januar haben, möchte ich euch noch von meinen guten vorsätzen berichten, die ich mir anfang des jahres gemacht habe und auch wirklich einhalten werde! 

mein guter vorsatz in erster linie heißt...SPAREN... auf was? eigentlich auf nichts besonderes, aber sparen kann nie schaden...eigentlich bin ich nämlich der typ, der sein geld immer an der nächsten tanke für kaffee, zeitschriften, handy, und und und ausgibt, nur etwas wirklich sinnvolles wird aus geld meistens nicht gemacht...aber das soll sich jetzt ändern. angefangen habe ich sogar schon...( ...wenn ich ganz ehrlich bin...ich spare natürlich schon auf etwas besonderes...sonst würde ich das mit dem sparen nie fertig bringen...aber was verrate ich erst, wenn das alles fester ist...weil im moment steht es nämlich noch ziemlich tief im wasser...)

 

mein zweiter vorsatz: die ganze welt aus der positiven sicht zu sehen...im letzen jahr gings bei mir mehr oder weniger echt drunter und drüber...meistens denkt man natürlich erst an die schlechten dinge im leben...aber dieses jahr ist die andere seite dran...wie positiv! ...man könnte natürlich als erstes bei charlottchens krankheit anfangen...natürlich...krebs ist und bleibt scheiße...aber...es springt aus dem ganzen theater zum beispiel auch ein bestimmt toller urlaub für mich raus...4 wochen auf sylt am meer im sommer! ...alles läuft natürlich auf eine ganz family kur mit krebskranken kinder raus...aber es wir bestimmt trotzdem toll!

...außerdem sollte man sich auch mal über die kleinen dinge im leben freuen...etwas was ich im letzten jahr etwas vernachlässigt habe...eine shoppingtour mit der besten freundin oder mit mama...konzerte...oder mal eine tafel schokolade...oder auch nur ein einfaches "danke - lieb von dir!" von freunden, familie oder sonst wem reicht um mal zu lächeln...

 

ich hoffe natürlich, dass ihr euch auch genügend neue vorsätze fürs neue jahr gemacht habt!!!  und vorallem versucht einzuhalten! ;-)

 

18.1.07 14:12


2007...und ich bin glücklich

2007...dieses jahr hat wirklich wundervoll begonnen. nicht nur, weil endlich wieder schützi ist. ganz allgemein. ich bin momentan wirklich zufrieden. zufrieden mit mir selbst und mit meinem leben.

letztes jahr ging es bei mir, vor allem mit meiner stimmung echt drunter und drüber. anfang des jahres war ich nur down, zum sommer total happy und ab august war irgendwie einfach gar nichts. ich musste mir immer die frage stellen, warum lebe ich eigentlich. was hat das alles hier füür einen sinn. warum kann ich nicht einfach glücklich sein.i mmer wenn es mir eigentlich gut ging, musste ich mir trotzdem immer die frage stellen, ob ich wirklich zufrieden bin. daraus ergab sich meistens die antwort: nein. ich überlegte viel zu viel. ich dachte viel zu viel über mich und mein leben nach, anstatt einfach nur zu leben. und ich träumte viel zu viel. träume nicht dein leben, sondern lebe deinen traum. diesen spruch konnte ich letztes jahr nicht verstehen. lebe deinen traum... als ob das so einfach wäre...

2007 ist mein jahr. davon bin ich fest überzeugt. denn ich lebe. ich lebe einfach nur, ohne nach zu denken, was alles besser sein könnte. ohne zu träumen, was ich nicht alles machen könnte und wie schön alles sein könnte. ...wenn ich mir heute die frage stelle, ob ich glücklich bin, ergibt sich eine klare antwort.  jetzt vertsehe ich es. ...lebe deinen traum. denn genau das tue ich. auch wenn ich noch sehr jung bin und noch mein ganzes leben vor mir habe. ...und ich bin glücklich!

12.1.07 14:19


einfach toller tag...

so ihr süßen,

nachdem ich mit hilfe der sina es endlich geschafft habe, mir einen blog einzurichten, will ich euch natürlich gleich von meinem tollen tag erzählen...

nachdem ich ja eigentlich schon scheiße drauf war, weil der Prinz im Schützi 11 ist und gedacht hatte, dass alles iwie scheiße wird...war ich als ich meine freunde am pg abgeholt haben natürlich doch wieder happy...wir gingen also zusammen ins schützi zur rolleneinteilung...sarah und marie sind die liebe fee...chrissi und tahnee sind die böse fee...sina und crina sind zwei süße tratschweiber...und schließlich spielte sich eine unglaublich tolle szene ab...:

ich sitze neben jule und warte darauf, dass uns endlich gesagt wird welche rolle wir spielen. alle haben schon ihre rollen  nur  wir warten immer noch. die Babsi die dieses jahr mit yvonne vorne als regieassistentin sitzt wirft uns die ganze zeit blicke zu, die kein schwein deuten kann. "und das dornröschen ist...", sagt yvonne schließlich. und Jule fängt an zu heulen. Und ich mit. Obwohl wir immer noch nicht mit sicherheit wissen wer Dornröschen spielt. "... die Lina Qasem und Julia Wahl" Alle  schreien nur jule und ich sitzen immer noch hand in hand auf unseren stühlen und heulen...

11.1.07 19:26


Gratis bloggen bei
myblog.de