*.mood. coool* °°° *.news. Beautiful soul und ein bisschen mehr...(oh gott, oh gott, oh gott)* °°° *.insight. Time´s go on!* °°° *.greets. Babsi und Sassi, wir drei...* °°° *.song. Mika - Relax!!! SASSI! Relax, take it eaeaeaeaeasy! * °°° *.date. JUNI 18th, 2007* °°° *.time. 2:07 pm*

Keine Ahnung von nichts...

Wie es mir geht?  Wenn mich jemand fragt, der mich nicht gut kennt, dem ich nicht nahe stehe, sage ich "gut". Wenn mich meine guten Freunde, Personen denen ich nahe stehe, frage, sage ich "nicht so gut". Aber wie´s mir wirklich geht?

Ich weiß es  nicht! Ich hab keine Ahnung. Ich kann es nicht sagen. Schlecht? Nein. Nein, ich kann nicht sagen, dass es mir schlecht geht. Denn es geht mir nicht schlecht. Aber richtig gut geht es mir auch nicht. Ich weiß es nicht. Ich weiß einfach überhaupt gar nichts. Weiß nicht was ich denken soll oder nicht. Weiß nicht an was ich glauben soll oder nicht. Weiß nicht was ich fühlen soll oder nicht.

Mir geht es einfach gar nicht. Weder gut noch schlecht. Und ich denke einfach nicht (damit ist meine fünf in Latein auch erklärt), ich glaube nicht und ich fühle einfach nicht. So. Punkt. Fertig. Aus. So einfach ist das. Und wenn mich das nächste mal jemand fragt, wie es mir geht, sag ich einfach: gar nicht! Ohne erstmal eine halbe Minute zu überlegen, ob ich nun gut oder scheiße sagen soll.

Irgendwie zieht gerade alles einfach nur so an mir vorbei. Ohne, dass ich etwas mitbekomme oder drüber nachdenke. Ich bin irgendwie einfach nur da und doch bin ich irgendwo anders. Ganz weit weg. Irgendwo, wo ich absolut nichts mitbekomme von meiner Welt. Aber eigentlich macht mir das nichts aus. Es ist mir egal. So wie so vieles gerade.

Vielleicht komme ich bald wieder. Und nehme mein Leben wieder in die Hand. Und räume auf. Und mache Ordnung. Dann bin ich wieder da und lebe. Lebe mein Leben. Und denke, glaube und fühle wieder. Aber zunächst habe ich keine Lust dazu. Zunächst will ich nicht "leben". Will nicht "aufräumen". Und "Ordung machen". Will nicht denken, glauben oder sonst was. Ich weiß nicht was ich überhaupt will. Zunächst will ich gar nichts...

3.2.07 14:44
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Babsili / Website (4.2.07 01:05)
Schatzili, ich hab dich lieb!
Ich kenne all das, was du schreibst, so wahnsinnig gut von mir selbst und ich kann alles 100%ig nachfühlen.
Lass Dich bitte einfach von niemandem unter Druck setzen lassen, sondern steh einfach zu dir und zu all dem, was in Dir ist und vielleicht raus möchte.

1000 Küsse,
Regieassi


Sina / Website (5.2.07 11:16)
Oh mein Schatz, du sprichst mir aus der Seele, ich wusste NIE wie ich das ausdrücken sollte aber jetzt weiß ich es, so wie du es geschrieben hast, so fühle ich mich, GAR NICHT! Besser kann man dass nicht sagen, du solltest wissen dass du immer zu mir kommen kannst und ich danke dir das ich weiß das ich zu dir kommen kann. Ich hab dich dich wirklich lieb und ich weiß dass wir so viel gemeinsam haben, wir fühlen gleich, heulen bei den gleichen sachen und haben den gleichen Geschmack wenn es um Jungs und Schminke geht. Ich schätze dich und ich weiß ganz genau wie du dich jetzt fühlst denn so geht es mir auch. Wenn du sprechen möchtest oder einfach nur heulen möchtest dann komm zu mir. Ich bin immer für dich da.

Lieb dich und küss dich
sina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de