*.mood. coool* °°° *.news. Beautiful soul und ein bisschen mehr...(oh gott, oh gott, oh gott)* °°° *.insight. Time´s go on!* °°° *.greets. Babsi und Sassi, wir drei...* °°° *.song. Mika - Relax!!! SASSI! Relax, take it eaeaeaeaeasy! * °°° *.date. JUNI 18th, 2007* °°° *.time. 2:07 pm*

Das Streben nach Glück oder Me against the wolrd...

Manchmal habe ich das Gefühl Gott und die Welt und überhaupt alle und alles sind gegen mich. Manchmal ist mir Pech einfach auf die Stirn geschrieben. Manchmal denke ich, ich sei nur auf der Welt um nach Glück zu streben.

Eigentlich dachte ich, heute würde ein schöner Tag werden. Einfach so. Aus dem Bauch raus. Ha, Pustekuchen. Naja, am Anfang ging es noch. Aber in der Mittagspause in der Stadt, tat ich wieder genau das, was ich mir verboten hatte zu tun. Was ich mir geschworen habe, nie, nie, nie wieder zu tun. Und was mache ich Idiotin? Ich Schwächling? Mache es doch... Aber es war ja klar. Ich schaffe es einfach nicht, irgendetwas durchzuziehen. Vielleicht bin ich im Moment stark. Aber was ist dann? Was ist morgen und nach morgen? Ich bin viel zu... ich weiß nicht. Ich kann einfach nicht auf Dauer stark sein. Ich kann einfach nichts durchziehen. Bis zum Ende. Später lässt unser allerliebster Physiklehrer seine schlechte Laune natürlich wieder an uns aus und brummt mir eine 2-Seiten-aus-dem-Buch-abschreiben-was-nebenbei-sehr-sehr-sehr-klein-geschrieben-ist-Strafarbeit auf. Weil ich Matze gefragt habe, ob ich einen Kaugummi kriege. Fies! (Ich habe übrigens keinen bekommen, weil ich ihm 5 Minuten zuvor nicht das letzte Stück Schokolade gegeben habe, dass ich in diesem Moment doch so dringend brauchte. Der schafft es weingistens etwas durchzuziehen und bleibt stark, obwohl mein Dackelblick mit Sicherheit unschlagbar war...) Natürlich schmiss der liebe Birk mich, Matze, Sassi, Uschi und noch andere anschließend raus. Und während wir also draußen rum saßen, erzählt mir Uschi doch (ICH HASSE DICH!), dass sie mich (ganz aus Versehen natürlich) bei einer ganzen Klasse blamiert hat, indem sie etwas erzählte und das dabei maßlos übertieb und mit Ausschmückungen preisgab. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank, Uschi! Auf dem lang, lang ersehnten Nach-Hause-Weg musste ich dann feststellen, dass die Batterien meines MP3-Players leer waren. Toll! Leider ist Fahrradfahren ohne meine Musik unvorstellbar und naht einem Weltuntergang. Zum selben Zeitpunkt fällt mir dann natürlich ein, dass zu Hause nicht nur ein riesiger Berg an Hausanfgaben + Strafarbeit auf mich wartet, sondern dass ich noch immer keine einzige Franz-Vokabel gelernt habe, wobei wir morgen höchstwahrscheinlich einen Test schreiben, den ich, um nicht von meiner Eins runterzukommen, nicht verhauen darf. Zu Hause angekommen, höre ich erst mal den AB ab. 2 neue Nachrichten. 1. Das Stiefmonster. Lotte hat 100 Leukos und darf natürlich nicht nach Hause. Also bin ich bis morgen alleine, da Mama in Halle ist und wahrscheinlich gerade ihre letzte Prüfung verhaut. Außerdem bekam Lottchen das dritte mal innerhalb einer Woche Trombos. Schön! Also schießt mir natürlich gleich die nächste Frage durch den Kopf: Was esse ich heute abend, da unser Kühlschrank gerade ausstirbt? Ich bin wie immer pleite und mein Stiefvater hat natürlich vergessen mir Geld dazulassen. (Wo zum Teufen ist Fadi?!)

Und jetzt sitze ich hier, anstatt etwas für die Schule zutun, was wirklich bitter nötig wäre. Wieder bin ich beim Anblick meines, verlockend auf dem Bett liegenden, Laptops schwach geworden.

Manchmal wünsche ich mir eine liebe Fee. "Du hast drei Wünsche frei!" 1. Das Wort Pech wird aus den weltlichen Wortschatz gestrichen.           2. Alles Schlechte,Traurige, Ungerechte und überhaupt Negative wird ebenfalls aus dieser Erde verbannt.                                                  3. Alles ist rosa.

 


Simple Plan - Me against the world


We're not gonna be just a part of their game
We're not gonna be just the victims
We're taking our dreams, and they tear them apart
Until everyone's the same

I've got no place to go
I've got nowhere to run
They love to watch me fall
They think they know it all

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But i'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
Me against the world

It's me against the world

We won't let them change how we feel in our hearts
We're not gonna let them control us
We won't let them shove all the thoughts in our heads
And we'll never be like them

I've got no place to go
I've got nowhere to run
They love to watch me fall
They think they know it all

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
It's me against the world

Me against the world

Now I'm sick of this waiting
So come on and take your shot
You can spit all your insults
But nothing you can say is going to change us
You can sit there and judge me
Say what you want to
But we'll never let you win

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
Me against the world

I'm a nightmare, a disaster
That's what they always said
I'm a lost cause, not a hero
But I'll make it on my own
I've gotta prove them wrong
They'll never bring us down
We'll never fall in line
I'll make it on my own
Me against the world





6.3.07 18:13
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sinchen / Website (11.3.07 18:26)
Ach meine süße....also erstmal wenn jemand irgendwas auf die Reihe bekommt und etwas durchzieht dann DU. NIEMAND ist gegen dich...bitte linchen glaub mir. Du bist so ein toller Mensch es ist wirklich niemand gegen dich.So gehts mir auch oft,ich hab auch manchmal so ne Phase in der ich denke: keiner mag mich alle hassen mich...usw...aber das stimmt doch nicht!
hab dich doch sehr lieb!
kuss

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de